Deutsch  English    

 

Sieben wissenschaftliche Institutionen Hildesheims
erhalten, erforschen und vermitteln KulturGUT

Home
K
P

MAGICAL MEMORY TOUR.

Ein Projekt der KULTUR.SPITZEN für HI2025

Auslegerboote aus der Südsee, Taufbücher aus dem Stift oder Reisebeschreibungen des Fernen Ostens – dies sind nur einige Objekte, die sich in den Beständen der KULTUR.SPITZEN finden. Als Kulturgüter zeugen sie von Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft, Epochen und Kulturen. Objekte wie diese haben auf ganz unterschiedlichen Wegen in die Hildesheimer Sammlungen gefunden: als Nachlass eines Verwandten aus Übersee, eines passionierten Sammlers oder Stiftung einer ganz durchschnittlichen Familie. Daher prägen sie alle auf ihre spezielle Weise gemeinsam die Geschichte der Stadt und des Landkreises und damit auch unsere Identität. Das Projekt der KULTUR.SPITZEN „Magical Memory Tour“ will exemplarisch solche Stücke zeigen. Aber nicht im Museum, im Archiv oder in der Bibliothek, wo sie heute bewahrt und gesichert werden, sondern vor Ort: in den Dörfern und Städten der Region, wo sie einst ihre erste oder zweite Heimat hatten.

Zugleich soll der „Ausflug“ der historischen Objekte noch auf etwas anderes aufmerksam machen: Es gibt noch weitere, bislang aber vergessene, verkannte oder nicht dokumentierte Kulturgüter sowie eine Fülle mündlich tradierten, immateriellen Wissens, das droht, vergessen zu werden. Ganz gleich ob exotisch oder ganz bodenständig: Nach dem Motto „Wir zeigen Euch, welche Quellen Eurer Geschichte sich bei uns befinden, und Ihr zeigt uns Eure Schätze und erzählt uns von Eurem Leben“ wollen wir dazu einladen, mit den Erinnerungs-Stücken aus aller Welt und aus der Region auf eine magische Reise, eine Magical Memory Tour, zu gehen.

 

Die Termine der MAGICAL MEMORY TOUR:
Bodenburg, Kunstverein Bad Salzdetfurth: 8. September, 14-16 h
Nettlingen, Mühle: 9. September, 14-16 h
Hildesheim, RPM: 23. September, 14-16 h
Hildesheim, JoBeach (Exp’EAU): 29. September, 15-17 h

 

 

 

Die Tour ist angedockt an die Wünschelrutengänge im Hildesheimer Land, einem  Kunstprojekt des Netzwerks Kultur & Heimat. 
Aus diesem Grund werden die ausgewählten Objekte das Thema „Wasser“ unter verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.             

 

Foto: Stadtarchiv Hildesheim (SAHI-WB-15896-Hildesia-Ansicht)

 Foto: Bootsmodell, RPMFoto: Bistumsarchiv Hildesheim, Kirchenbuch: Duderstadt St. Cyriakus, Taufe/ Trauung/ Tod 1613-1663(= Kirchenbücher 551)